Stadt Treuenbrietzen
Großstraße 105
14929 Treuenbrietzen
Wappen der Stadt Treuenbrietzen 19.06.2019 


 
 Einzelhandelskonzept
Letzte Änderung: 
28.02.2019
Thema: 
Stadtentwicklung
Gebiet: 
Treuenbrietzen inkl. Ortsteile
Laufzeit: 
2019
Inhalt: 
Untersuchung des Einzelhandels mit Prognosen und Ansiedlungsvorschlägen
Ziele: 
Konzeption zur Einzelhandelsentwicklung in der Stadt Treuenbrietzen
Beschluss: 
SVV Beschluss 43/09/18 "Aufstellungsbeschluss zum Einzelhandelskonzept für die Stadt Treuenbrietzen"
Stand: 
Letzte Beschlussfassung durch SVV am 18.02.2019 mit Beschlussnummer 10/02/19 "Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs.1 Satz 1 und 2 BauGB für die Errichtung/Erweiterung der Märkte "Netto" und Neuerrichtung "Lidl" und "EDEKA""
Bürgerbeteiligung: 
Mit Bürgerbeteiligung
Weiteres: 

Die Innenstädte und Ortszentren sind traditionell Standorte des Einzelhandels, der Kultur und der lokalen Identität. Sie dienen der örtlichen und überörtlichen Versorgung. Um dieses zu sichern und weiter zu entwickeln, hängt es wesentlich davon ab, dass sich die Standortentscheidungen im Einzelhandel auch zukünftig an der Förderung der Innenstadtentwicklung und der Stärkung historisch gewachsener Zentren orientieren. Die Erhaltung und die Entwicklung Zentraler Versorgungsbereiche in den Städten und Gemeinden ist von hoher städtebaulicher Bedeutung, sie dient der Stärkung der Innenentwicklung und der Urbanität der Städte sowie besonders der Sicherstellung einer wohnortnahen Versorgung. Diese bedarf angesichts der demografischen Entwicklung eines besonderen Schutzes, auch wegen der geringeren Mobilität älterer Menschen. Um dem gerecht zu werden, verabschiedete die Stadtverordnetenversammlung von Treuenbrietzen mit dem Beschluss Nr. 42/09/18 den Beschluss zur Aufstellung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (INSEK).

Mit Beschluss Nr. 43/09/18 soll auch der Einzelhandel durch ein Einzelhandelskonzept untersucht werden.

Der bestehende Einkaufsmarkt „Netto“ in der Leipziger Straße beabsichtigt eine Erweiterung des Marktes am Standort. Der Antrag hierfür ist, entsprechend der Hinweise der Planer, für 2019 in Vorbereitung.

Die Unternehmen „Lidl“ und „EDEKA“ haben für Außenbereichsflächen der Stadt Treuenbrietzen Anträge zur Ansiedlung an den Bürgermeister gestellt. Der Einkaufsmarkt „Lidl“ beabsichtigt die Ansiedlung eines großflächigen Einzelhandels in der Bahnhofstraße.

Hier sollen neben einer Verkaufsfläche von 1.400 m² auf einer Flächeninanspruchnahme von 6.700m² 74 Stellplätzen entstehen.

Die VLP Projektmanagement GmbH Gruppe beantragt für den Großmarktbetreiber „EDEKA“ in der Schlalacher Straße einen Großmarkt von 2.000 m² Verkaufsfläche und 500 m² Nebenfläche sowie 200 Stellplätze zu errichten.

 
 Amtsleiter Bauverwaltung
Name: 
 Herr HöhneInterner Link
Adresse: 
 Großstraße 105 - 14929 Treuenbrietzen
Raum: 
 303
Telefon: 
 033748 / 74715
Fax: 
 033748 / 74786
 
 Externer Link
Amt: 
 Bauverwaltung