Barrierefreiheit     Impressum     Datenschutz     Gästebuch     Login
 
Aufruf (Foto: Stadtverwaltung Treuenbrietzen)Spielpark Treuenbrietzen (Foto: Stadtverwaltung Treuenbrietzen)Foto: Klaus KleinschmidtFoto: Klaus KleinschmidtFoto: Klaus KleinschmidtFoto: Klaus KleinschmidtFoto: Kerstin Sprengel
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen


Allgemeine Informationen

In Treuenbrietzen werden Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gemäß der Eingriffsregelung des Brandenburgischen Naturschutzgesetzes ( §§ 10- 18 BbgNatSchG) vorgenommen und realisiert.


Dies stellt eine grundlegende Voraussetzung für die quantitative vor allem aber der qualitativen Erhaltung unserer natürlichen Gegebenheiten dar und soll auf ökologischer Grundlage die Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes weiterhin gewährleisten.


Für Bauvorhaben jeglicher Art (Wohnbauten, Gewerbebauten) oder für Straßen- und Wegebau sind folgende Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen vorzunehmen:

  • Neuanpflanzung von Bäumen, Heckenbeständen etc.
  • Renaturierung von Gewässern
  • Flächenentsiegelung
  • Waldumbaumaßnahmen  

 

Aktuelle Projekte in der Stadt Treuenbrietzen:

  • Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Nieplitz im Bereich Zindelmühle
    - Errichtung einer Sohlrampe in Riegelbauweise
  • Ersatzpflanzung für erforderliche Baumfällungen bei der Sanierung der Parkanlage südwestlicher Pauckertring-nördlich Nieplitzgraben (Lindenpflanzung in den Rabatten im Stadtkern, Hainbuchen Am Anger, Eschen in der Sernowstraße, Eichen am Bardenitzer Damm, Hainbuchen Am Bahnhof, Traubenkirsche und Elsbeere in der Justus-Liebig-Straße)
  • Ausgleichs- und Ersatzpflanzung für die 110 KV Freileitung Treuenbrietzen
  • Neugestaltung der Breiten Straße mit einer Baumreihe als Mittelinsel
  • Alleenbepflanzung mit Eichen im Seitenweg Jüterboger Straße und in der Fritz-Reuter-Straße

 

Bereits abgeschlossene Projekte:

  • Sanierung der Parkanlage südwestlicher Pauckertring nördlich Nieplitzgraben
  • Neugestaltung Bahnhofsvorplatz
  • Neugestaltung der Leipziger Straße mit einer Allee- und Rabattenpflanzung
  • Neugestaltung der Marienkirchstraße und des Eingangsbereiches des dortigen Schulgebäudes
  • Gestaltung der neuen Kreisverkehre B2/ B102 und der B102/ Jüterboger Straße
  • Alleebepflanzung der Ortsdurchfahrt Marzahna
  • Neugestaltung des Schulhofes der Grundschule "Albert- Schweitzer" mit Gehölzen
  • Renaturierung zweier Feldteiche in der Gemarkung Rietz
  • Begleitung von Projekten des Gewässerunterhaltungsverbandes (GUV)
    • Verbesserung des Landeswasserhaushaltes (LWH) im Gebiet der Böllrichwiesen
    • Renaturierungsprojekt "Quellnische Klausdorf"

Ansprechpartner

Bauverwaltung
Großstraße 105
14929 Treuenbrietzen

Frau Dr. Zibulski
Raum 305
Großstraße 105
14929 Treuenbrietzen
Telefon (033748) 74714
Telefax (033748) 74786
E-Mail